Ihr alter Fußboden  knarrt und knackst, die Fliesen haben schon Risse, der Bodenbelag löst sich oder ist abgenutzt?
Dann wird es Zeit für ein neuen Fußbodenbelag!

Meistens liegt es nicht an dem alten Bodenbelag das er sich hebt oder sich Risse bilden, deswegen ist es wichtig nicht nur den passenden Bodenbelag zu finden sondern auch für den passenden Untergrund zu sorgen um langfristig was von dem Bodenbelag zu haben.

 

Vinyl-Designboden

Vinyl Designböden sind heutzutage nicht mehr weg zu denken.

Nicht verwunderlich bei den Vorteilen die der Designboden bietet.

Er ist extrem strapazierfähig, Wasserabweisend, geringe Aufbautiefe und eine natürliche Holz- und Fliesenoptik. Daher ist der Designboden ideale einsatzbar im geschäftlichen und privaten Bereichen.

Der Designbelag bietet nicht nur eine tolle Optik sondern kommt durch seine Prägung im Dekorplatten der natürlichen Holzmaserung sehr nahe.

Designbodenbeläge werden in „Plankenform“ geliefert und entweder in Dispersionskleber aufgeklebt oder  schwimmend im Klick-System verlegt. Beide Verlegearten bieten Ihre Vorteile.

Vorteile der Klick-Variante, durch die Trittschalldämmung können kleine Unebenheiten überbrückt werden, keine Verbundenheit mit dem Untergrund, daher jeder Zeit schnell austauschbar.

Vorteile der Klebevariante, die Aufbautiefe der Bodenfläche ca. 6-7 mm, beschädigte Planke schnell austauschbar, allerdings ist man bei der Musterverlegung bei der Klebevariante frei in der Gestaltung, da kein Klick-System vorhanden ist.

Teppichboden

Teppichböden sind wieder im kommen

Die schalldämmenden Eigenschaften von Teppichböden sind enorm, dadurch wird er zu einem beliebten Bodenbelag in Großraumbüros oder in Einrichtungen in denen das Arbeitsklima durch Lärmminderung erheblich verbessert werden kann aber auch im privaten Bereich zeigt er sich von der besten Seite.  Der Gehschall wird erheblich reduziert und wirkt sich positiv auf die Raumakustik aus.  Über den Fußboden geht ein großer Teil an Wärme verloren. Da der Teppichboden  im Gegensatz zu Hartböden, wie z.B. Fliesen oder Laminat, eine bis zu 10 mal höhere Isolationswirkung hat. Daher speichern Teppichböden bis zu 10 %  der Wärme und hält somit die Temperatur im Raum. Das bedeutet, nie wieder kalte Füße!

Teppichböden bieten auch enorme Vorteile in der optischen Gestaltung von Räumen.  Durch die große Auswahl der Farben, Strukturen aber auch durch ihre verschieden Oberflächen von Hart bis Soft steht ihnen fast alles zur Verfügung..

Durch den Einsatz geeigneter Teppichbeläge und Kleber haben Sie auch nach vielen Jahren noch Freude daran. Strapazierfähig aber gemütlichen!

Durch die großen Liefergrößen von bis zu 5 m breite sind auch große Räume ohne unschöne Nahtbereiche zu verlegen.

Bei der Verlegung ist allerdings auf einen entsprechend vorbereiteten Untergrund zu achten.

Zwar gleicht der Teppichboden kleinere Unebenheiten aus, bei stärker beanspruchtem Unterboden ist allerdings eine Ausgleichsspachtelung durch den Bodenleger zu empfehlen um unschöne Unebenheiten im neuen Teppichbelag zu vermeiden.

PVC-Boden

PVC Bodenbeläge müssen heute nicht mehr nur die triste und kostengünstige Variante der Bodenbeläge sein.

Kostengünstig ja, trist nein.

PVC Bodenbeläge gibt es in allen möglichen Farben und Mustern.

Auch Fliesen, Holz und Steinböden lassen sich nahezu perfekt imitieren. Der PVC Bodenbelag lässt sich mit entsprechender Untergrundvorbereitung leicht verlegen und bietet durch Auswahl zuverlässiger Materialhersteller eine robuste Oberfläche die auch nach Jahren noch aussieht wie neu.

Durch die großen Liefergrößen von bis zu 5 m Breite sind auch große Räume ohne unschöne Nahtbereiche zu verlegen. PVC Bodenbeläge sind äußerst pflegeleicht und unempfindlich gegenüber Nässe. Damit eignen sich PVC Bodenbeläge auch für den Einsatz in Badezimmern und ähnlichen Feuchträumen.

Wichtig bei der Verlegung ist allerdings durch Ihre geringe dicke ein absolut planebener und glatter Untergrund, da sich auch kleinste Makel aus dem Untergrund ebenso auf dem fertigen Bodenbelag abzeichnen. Somit sind oftmals Ausgleichsspachtelungen des alten Unterbodens unausweichlich.

Laminat

Laminat der geeignete Boden für Miet- und Privatbereich

Bei diesem Bodenbelag wird eine preiswerte, stabilisierende, aber wenig abriebfeste Unterlage mit einer dekorativen und wirklich robusten Decksicht verklebt. Laminat besteht aus mehreren Schichten unter anderem aus eine Dämmung darüber befindet sich eine bedruckte Dekorplatte. Auf dieser befindet sich eine Nutzschicht.

Das Ergebnis sieht aus wie echtes Holz oder wie Stein.

Es gibt unzählige Varianten, mit oder ohne strukturierter Oberfläche, bunt oder einfarbig. Es gibt fast nichts, was es nicht gibt.

Bei einer strukturierten Oberfläche sieht das Laminat nur noch Holz aus, auch Haptik ist dem Original nachempfunden.

Vorteil von Laminat ist natürlich die große Auswahl, er ist einfach zu verlegen, robust, pflegeleicht, er bleicht nicht aus, er ist antistatisch und schmutzweisend. Er eignet sich übrigens auch als Bodenbelag über Fußbodenheizungen, da Laminat die Wärme ungehindert passieren lässt.

Ideal übrigens auch für Allergiker. Und natürlich eine kostengünstige Variante.

Fertigparkett

Öko - Laminat

Mit dem Parkett liegt ein Stück Natur im Haus

 

Die Struktur der Holzoberflächen wirken auf uns Menschen natürlich, wohnlich, warm und friedlich. Holz ist für die Menschen besonders angenehm, weil die typischen, harmonischen Holzmuster sehr angenehm auf die Augen wirken. Sie sind entspannend und wohltuend. Darüber hinaus nimmt man den Boden nicht nur mit den Augen war, sondern auch mit dem Geruchsinn. Der  Eigengeruch der  durch die ätherische Öle zustande kommt, verleiht dem Holz seine aromatischen Eigenschaften. Ökobilanzen verschiedener Bodenbeläge weisen bei Parkett nur sehr geringe Umweltauswirkungen nach, daher lassen Sie sich von der Natur begeistern um die Wirkung in ihren Räumlichkeiten freien lauf zulassen.

Die etwas andere Alternative zum Parkett

 

Laminat ist eigentlich nicht viel mehr als das Abbild eines Holzbodens. Doch sein glamouröser Auftritt ist nicht unbedingt von Dauer – die Kunststoffoberflächen vieler Produkte sind nicht so robust, wie viele Verbraucher erwarten und daher nicht auf langer Sicht nicht geeignet. Mit dem neuen Produkt von Joka kommt ein Laminat auf den Markt der nicht nur mit seinem ökologischen Aspekt überzeugt sondern auch durch seine robuste Oberfläche. Deluxe Laminatböden haben einen Holzanteil von fast 100 % und sind damit natürliche und nachhaltige Produkte und dank seiner robusten Scratch-Protection-Oberfläche widerstandsfähig gegenüber Kratzern und Verschleißerscheinungen erleichtert  Ihren Alltag. Ein weiterer Pluspunkt der Laminatböden ist, dass sie Feuchtigkeitsresistent sind. Als Ergebnis der verantwortungsvollen Materialauswahl und modernen Herstellungsverfahren tragen die Laminatböden das Umweltsiegel Blauer Engel.

Sprechen Sie uns einfach an…

Menü